Datenträgerumfang: Scannen Sie die Mac-Festplatte und die Systembibliotheken nach Arbeitsspeicher

Datenträgerumfang: Scannen Sie die Mac-Festplatte und die Systembibliotheken nach Arbeitsspeicher
Datenträgerumfang: Scannen Sie die Mac-Festplatte und die Systembibliotheken nach Arbeitsspeicher

Video: Datenträgerumfang: Scannen Sie die Mac-Festplatte und die Systembibliotheken nach Arbeitsspeicher

Video: Datenträgerumfang: Scannen Sie die Mac-Festplatte und die Systembibliotheken nach Arbeitsspeicher
Video: How to unlock any moderm using Huawei Moderm Unlocker for FREE 100% 2023, Oktober
Anonim

Der Speicherplatz wird im Laufe der Zeit immer größer, und obwohl dies zu erwarten ist, ist das Reinigen nicht einfach. Es ist schwer zu ermitteln, welcher Ordner den meisten Speicherplatz belegt. Zur Ermittlung der Speicherbelegung auf einem Mac gibt es Tools wie DaisyDisk und DiskScanner, die beide eine grafische Ansicht der Speicherbelegung nach Ordnern darstellen. Beide Apps haben gemeinsam, dass sie die Speicherauslastung auf den Ordner beschränken. Einige Benutzer verbrauchen jedoch mehr Speicherplatz in den Systembibliotheken, dh Downloads, Dokumente, Anwendungen, Bilder, Musik usw. Wenn Sie eine einfachere Aufgliederung wünschen des Speicherverbrauchs nur für diese Ordner, Datenträgerumfang ist eine kostenlose Mac-App, die den Trick macht. Es scannt eine Festplatte und zeigt den verbrauchten Speicher sowohl grafisch als auch numerisch an. Außerdem können Sie den Cache Ihres Macs leeren.

Starten Sie die App und wenn Sie mehr als nur eine Festplatte angeschlossen haben, wählen Sie eine davon zum Scannen aus (Sie können nicht mehrere Festplatten gleichzeitig scannen). Mit der App können Sie auch andere Laufwerke scannen und eine Aufschlüsselung des verwendeten Speicherplatzes anzeigen. Wenn Sie jedoch die Festplatte Ihres Macs scannen, unterscheidet sich der verwendete Speicherplatz.

Image
Image

Je nach Größe Ihrer Festplatte und wie viel Speicher Sie verbrauchen, wird der Scanvorgang in angemessener Zeit abgeschlossen. Die Ergebnisse zeigen den gesamten belegten Speicherplatz auf der Festplatte selbst, gefolgt von einem Caches aufräumen Schaltfläche, mit der Sie die entsprechenden temporären Speicher löschen können. Der für Bibliotheken belegte Speicherplatz wird dann mit einem kleinen Vergrößerungsglassymbol unter jedem Ordner aufgelistet, der ihn im Finder öffnet.

Disk Scope bietet nur wenige Funktionen, ist aber ein Trick, und die Benutzeroberfläche ist gut. Es gibt verschiedene Verbesserungen, die an der App vorgenommen werden können, z. B. das Hinzufügen der Option zum selektiven Durchsuchen von Ordnern und das Bereinigen des Cache, der von bestimmten Apps wie dem Mac App Store erstellt wurde. Da die App kostenlos ist, kann sich nicht viel über mangelnde Funktionen beschweren, die Verwendbarkeit ist jedoch eher eingeschränkt. Von den beiden zuvor genannten Apps, die eine tiefer gehende bieten, ist eine davon kostenlos (obwohl sie nicht so schön gestaltet ist wie Disk Scope), und sie führt mehr als nur einen einfachen Scan Ihrer Bibliotheken durch.
Disk Scope bietet nur wenige Funktionen, ist aber ein Trick, und die Benutzeroberfläche ist gut. Es gibt verschiedene Verbesserungen, die an der App vorgenommen werden können, z. B. das Hinzufügen der Option zum selektiven Durchsuchen von Ordnern und das Bereinigen des Cache, der von bestimmten Apps wie dem Mac App Store erstellt wurde. Da die App kostenlos ist, kann sich nicht viel über mangelnde Funktionen beschweren, die Verwendbarkeit ist jedoch eher eingeschränkt. Von den beiden zuvor genannten Apps, die eine tiefer gehende bieten, ist eine davon kostenlos (obwohl sie nicht so schön gestaltet ist wie Disk Scope), und sie führt mehr als nur einen einfachen Scan Ihrer Bibliotheken durch.

Die App hat keine Voreinstellungen zum Verwalten und ist werbefrei. Ein kleines chipähnliches Symbol in der oberen rechten Ecke öffnet die Mac App Store-Seite für eine andere App desselben Entwicklers. Für minimalistische Informationen zum Speicherverbrauch ist Disk Scope ziemlich gut.

Holen Sie sich den Festplattenumfang aus dem Mac App Store

Empfohlen: